Turnier 2018

46501033 2076808105712745 3815458670125252608 n

!!!SAVE THE DATE!!!

Am 29.12.2018 findet wie jedes Jahr, wieder unser Turnier satt. Wie jedes Jahr kämpfen die Teams wieder um den Titel, um diesen dann bei der Afterparty zu feiern. Der ganze Abend steht wie die Jahre zuvor unter dem Motto "Gemeinsam Gutes tun und Spaß zu haben"

tansania 2017 27 20170323 1204977818

Die "Freunde kicken für Afrika"-Community freut sich auf euer Kommen. Schauts vorbei und helfen wir damit gemeinsam Waisenkindern.

 

Turnier „Freunde kicken für Afrika“ 2017

Das Turnier „Freunde kicken für Afrika" 2017 war ein unglaublicher Erfolg!
Ganz nach unserem Wunsch konnte auch dieses Jahr wieder eine tolle und familäre Atmosphäre geschaffen werden, wo sich die Menschen in der Halle wohlfühlten und Spaß daran hatten gemeinsam Gutes zu tun. Das Turnier hat sich mittlerweile zu einem tollen gesellschaftlichen Event entwickelt, wo Menschen aller Altersklassen in die Sporthalle nach Mattersburg pilgern, um Waisenkindern in Afrika zu helfen. Das Sportliche steht an diesem Tag natürlich nicht im Vordergrund, jedoch möchten wir den Gewinnern recht herzlich gratulieren. Beim Hauptbewerb setzte sich wie im Vorjahr das SVM-Trainer Team mit Kapitän Hannes Reisner in einem tollen und spannenden Finale gegen das Team rund um Kapitän Chri Kodydek knapp mit 2:1 durch. Beim Hobbybewerb besiegten die Seriensieger Marzer Hobbytruppe, mit den Käptns Rudi Biribauer und Geri Zachs, im hochklassigen Finale das Mattersburger Hobbykicker-Team unter der Führung von Thorsten Korzil. Heuer wurde auch zum dritten Mal, zusätzlich zum Hauptturnier, am Vormittag ein U-10 Turnier organisiert. Dieses Turnier gewann unsere SVM U-10II, gegen die Freunde vom SV Forchtenstein, mit einer tollen Turnierleistung. Auch das sonstige Rahmenprogramm konnte sich an diesem Tag sehen lassen. Die SVM U-7 zeigten als Eröffnung des Hauptturniers ihr großes Talent. Ebenfalls ein Highlight war das Damenmatch zwischen dem Team Caro, mit Kapitän Caro Sedlatschek, und dem Team St. Margarethen. Die Damen begeisterten die Zuschauer mit ihrem Können und auch im nächsten Jahr wollen wir wieder Frauen bei unserem Turnier mitspielen lassen. Die Volksschulkinder Mattersburg, unter der Leitung von Katja Amminger und Anika Kaupa, rundeten das Damenmatch mit einer tollen und sehr emotionalen Tanzeinlage ab. Auch die Kindertombola unter der Leitung unserer SVM-Spieler Markus Pink und Markus Böcskör sowie die Haupttombola stellte einen Höhepunkt der Veranstaltung dar. Ein wahrer sportlicher Leckerbissen des Rahmenprogrammes war dann ein Legenden-Match zwischen SVM-Legenden und Allstars Trainer. Die SVM-Legenden unter Kapitän Josef Kühbauer setzten sich in einem sehenswerten Spiel gegen die Allstars Trainer, mit Kapitän Fredl Wagentristl, durch. Nach der Siegerehrung wurde bei berauschender Live-Musik von M4 und „Ois&Nix" sowie DJ-Musik von DJ „Riceman" und DJ „Andilope" noch bis in die Morgenstunden gefeiert.
Die Menschen zeigten auch heuer wieder beim und rund um das Turnier „Freunde kicken für Afrika" ihr großes Herz und es konnte sehr viel Geld für unsere Waisen in Luduga gesammelt werden. In diesem Jahr wurde rund um das Turnier „Freunde kicken für Afrika" EUR 24.460,62 an Reinerlös für unser Waisenhausprojekt „Haus der guten Hoffnung" erwirtschaftet. Des Weiteren wurden 62 Patenschaften a EUR 240,00 für die Secondary-School, 7 Patenschaften a EUR 700,00 für Private Secondary School St. Monica und weitere 2 Patenschaften für High-School a EUR 450,00 übernommen, was nochmals EUR 20.680,00 an Spendengelder bedeutet. Somit haben die Menschen rund um das Turnier „Freunde kicken für Afrika" 2017 wieder unglaubliche EUR 45.140,62 für Kinder in Luduga/Tansania gespendet. Diese Gesamtspendensumme macht uns abermals sprachlos und demütig aber gleichzeitig auch dankbar, dass wir damit vielen armen Kindern in Afrika helfen können.
Damit sind unsere Waisenprojekte in Luduga für das Jahr 2018 gesichert. Mit dem eingenommenen Geld wird in erster Linie unser Waisenhausprojekt „Haus der guten Hoffnung" unterstützt, wo allen 120 Waisenkindern von Luduga im Alter von 1-14 Jahre geholfen wird. Für die laufenden Kosten benötigen wir hier für das Jahr 2018 ca. EUR 9.200,00. Die Kosten für das Projekt konnte gegenüber dem Vorjahr wieder reduziert werden, da unser selbst bewirtschaftetes 1,5 ha großes Feld sehr gute Erträge gebracht hat. Für die Fertigstellung unserer Waisenhausküche wurden noch EUR 1.400,00 benötigt. Auch unserem Projektleiter Father Ado wurde mit EUR 1.800,00 für eine dringend benötigte Augenoperation geholfen. Natürlich wird auch der Betrag von EUR 20.680,00 für Patenschaften (Jugendliche zwischen 14-22 Jahre) verwendet. Ein weiterer Teil des Reinerlöses vom Turnier wird für zusätzliche Patenschaften High-School verwendet, wo weitere jugendliche Waisenkinder aus Luduga finanzielle Unterstützung brauchen. Somit können alle Kinder bzw. Jugendliche von Luduga auch 2018 durch unsere Projekte weiter zur Schule gehen und wir somit unser Ziel, dass jedes Kind Zugang zu Schulbildung hat, weiterverfolgen. Schulbildung ist essentiell um die Armut in Tansania zu bekämpfen. Ebenfalls wird auch einem österreichischen kranken Kind von uns unter die Arme gegriffen und unterstützt.
Wir denken das Turnier „Freunde kicken für Afrika" hat auch 2017 wieder gezeigt, dass wir gemeinsam die Welt um eine Spur verändern und verbessern können. In Zeiten wie diesen, wo viele Konflikte und Gewalt auf der Welt vorherrschen, tut es gut, Kindern in Tansania helfen zu können und somit eine Chance auf eine vernünftige Zukunft zu geben. Waisenkinder sind das schwächste Glied in der Gesellschaft und brauchen unsere Unterstützung. Ein Menschenleben ist so unglaublich viel wert, und wir sind dankbar, dass wir mit eurer Hilfe diesen Kindern helfen können.

 

DANKE, DANKE, DANKE an alle Beteiligten von „Freunde kicken für Afrika" 2017 für die unglaubliche Hilfe und Unterstützung.